Über die Autorin

Ruth Alice Kosnick, Jahrgang 1961, studierte an der Kunsthochschule Hamburg. Nach ihrem Diplom als Ingenieurin für Architektur, bildete sie sich künstlerisch in Kassel, Hannover und Hamburg in Seminaren weiter. Ihre Bilder wurden in diversen Ausstellungen, vorwiegend in Norddeutschland, gezeigt.

Sie entwickelte mehrere Gezeiten-Projekte für Kunst im öffentlichen Raum, von denen einige in der Innenstadt von Elmshorn realisiert wurden.

Seit 2004 ist sie als freischaffende Künstlerin mit Auftragsmalerei und Kunst selbstständig (www.Kunst-im-Auftrag.de). Sie gibt Kunstkurse in ihrem Atelier in Elmshorn, auf Sylt und in Findhorn/Schottland und schreibt Bücher über Malerei.

Durch ihre eigene Betroffenheit wurde Ruth Alice Kosnick zu einer intensiven Suche getrieben, sich von ihrer Zuckersucht zu befreien. Nach jahrelangen Versuchen entdeckte sie vor einigen Jahren einen Weg der Selbstheilung durch das von ihr entwickelte Zuckersuchtprogramm.

Foto: Biehl

Ruth Alice Kosnick, Hinterstraße 9, 25337 Elmshorn, E-mail: ruthalice@web.de,

Inhalt

 

Vorwort

 

Einführung

Anzeichen für die Abhängigkeit von Zucker

Stufen der Sucht

 

Die Grundtechniken

Wie dieses Buch zu benutzen ist

1. Übung: Schreiben

2. Übung: Die Aufgaben

3. Übung: Zeit der Fülle

Der Vertrag

Entzugserscheinungen

Wappne dich!

 

1. Schritt: Die inneren Stimmen

»Ich gebe zu, zuckersüchtig zu sein.«

»Ich gebe zu, machtlos gegen die Sucht zu sein.«

Lebenslanger Zuckerverzicht

Das innere Kind an der Hintertür

Desidentifikation und Fallen

Reinigungsprozess

 

2. Schritt: Hilfen

Der Jieper ist das Hinweisschild

Ein Stoßgebet

Der innere Mentor

Blocker

Die vier tragenden Säulen

Dein Körper

Bewusstheit schaffen

Angreifer und Verbündete

Ein Begleiter

Gewinner und Versager

Der Zuckersuchtdämon

 

3. Schritt: Falsche Glaubenssätze entlarven

Glaubenssätze

Sekundärgewinn

Eigenliebe

Der wichtigste Wunsch

Spirituelles Wachstum

Widerstand

Kreativität

Ein erfülltes Leben angesichts des Todes

Der Jieper hört nicht auf

Energieversorgung

Ehrlichkeit

Schockierende Folgen

 

4. Schritt: Das verlorene Paradies

Der Schatten

Muttermilch und Brei

Die wahren Wünsche

Als Erwachsener handeln

Suchen – Sucht – Sehnsucht

Adoleszenz

Freude und Glück

Unerfüllte Wünsche

Die Fülle des Augenblicks

 

5. Schritt: Mangel und Fülle

Schwierigkeit und Leichtigkeit

Das Wunder der Aufmerksamkeit

Last

Gewichtigkeit

Bequemlichkeit

Mangel und Fülle

Genuss

Suchtpotenzial

Selbstwert

 

Zäsur

In der Falle des Rückfalls

Ausnahme oder Rückfall

Gehe zwei Schritte zurück

Schreiben ist Therapie

Schreibblockade

Selbsthilfegruppe

Neustart

Switch side !

 

6. Schritt: Depression

Hilflosigkeit und Minderwertigkeitsgefühle

Ohnmacht und Wut

Nach dem Schatz tauchen

Zeitqualität

Depression

Neue Wege

Selbstbestrafung

Die selbstzerstörerische Kraft

Die sieben Fluchtwege

Die selbstheilende Kraft

 

7. Schritt: Ehrlichkeit statt Selbstbetrug

Scham, Schuld und Sünde

Neid

Geselligkeit

Fressorgien

Kollektiver Selbstbetrug

Partnerschaft und Ehe

Sexualität

Kontrolle und Kontrollverlust

Bewegung

Deine Talente

 

8. Schritt: Ein gewisses Unglücklichsein

Belohnung

Kummer und Schmerz

Liebesersatz

Sehnsucht

Synchronizität

Angst

Isolation und Einsamkeit

Ausdehnung

Absturzgefahr

Zeithürden

Aragorns Antwort

 

9. Schritt: Das innere Kind und die Eltern

Ausnahmen

Den Preis bezahlen

Die Eltern

Schutzraum

Eindeutige Trennung

Das Vater-Mutter-Verhältnis

Adoleszenzritual

Abschied und Tod

Unterstützung fordern

Ankläger und Angeklagter

Das große Vater-Mutter

 

10. Schritt: Befreiung

Urplötzlicher Jieper

Ehrlichkeit

Den zweiten Teufelskreis durchbrechen

Der Dämon wird entlassen

Dankbarkeit

Die nächsten Schritte

Weitere Verträge

Eine Gruppe bilden

 

Erfahrungsberichte und Kommentare

 

Literaturverzeichnis

 

Über die Autorin

Silberschnurverlag

ISBN: 978-3-89845-327-1

VK: 16,90 €

[Zuckersucht Home] [Vorwort] [Einführung] [Grundtechniken] [Weitere Infos] [Impressum]